HUND-INFO.DE

Domestizierung

Domestizierung

Seit wann der Haushund (Wolf) doestiziert wurde, darüber streiten sich die Wissenschaftler noch heute. Die Zeitraum liegt vor ca 15.000 Jahren nach unserer Zeitrechnung. Der archäologische Nachweis stammt aus dem Jahr 1914 und wird auf ca. 15.000 Jahren datiert. Ausser dem Haushund gibt es auch Wildhunde z.B.: der Dingo und Fuchs.

 

Mit der Domestizierung des Wolfs, begann der Mensch Haushunde zu halten und zu züchten um bestimmte Merkmale hervor zu heben. Daraus entstanden viele verschiedende Hunderassen.
Hypotetischer Stammbaum der Hunderassen:
Stammbaum der Hunde

Nutzung des Hundes

Genutzt wird der Hund als Gebrauchshund, Jagthund, Wachhund, als Zug- und Transporttier, Hirtenhund, zur Freizeitgestaltung, als Modellorganismus in der Forschung und als Kleidungs- und Fleischlieferant.