HUND-INFO.DE

Läufigkeit

Läufigkeit

Der Hund wird zwischen der 7ten und dem 14ten Monat geschlechtsreif. Der Läufigkeitszyklus bei Hündinen liegt zwischen 5 und 11 Monaten. Der Rüde ist immer Deckbereit. Der Läufigkeitszyklus der Hündinen läuft in 4 Phasen ab. Brunst mit der Vorbrunst wird auch als Läufigkeit bezeichnet, sie dauert ca 21 Tage. Hündinnen haben keine Wechseljahre, sie werden bis zum Lebensende Läufig.

1.Phase:

Vorbrunst Mit dem Beginn der Vorbrunst (Proöstrus) kommt es zu einem Anschwellen der Vulva und dem Austritt von blutigem bis fleischwasserfarbigem Sekret. Der Rüde beginnt in dieser Phase sich für die Hündin zu interessieren. Die Hündin unterbindet jedoch durch Knurren oder Schnappen die Kontaktaufnahme. Eine Deckbereitschaft ihrerseits ist noch nicht gegeben. Die Dauer der Vorbrunst beträgt durchschnittlich 9 Tage.

 

2.Phase:

Brunst Zwischen dem 9. und 18. Tag schließt sich die Brunst (Östrus) an. In dieser Phase zeigt sich die Hündin zwischen dem 2. und 4. Tag deckbereit. Die Phase der Brunst beträgt 2 bis 12 Tage. Die Eierstöcke setzen Eier frei, die zur Gebärmutter wandern, außerdem schwillt die Vulva an, um die Einführung vom Penis des Rüden zu erleichtern.

 

 

3.Phase:

Nachbrunst Die Nachbrunst (Metöstrus, in deren Verlauf über eine Dauer von 9 bis 12 Wochen Rückbildungs- und Regenerationsvorgänge der Gebärmutter erfolgen.

 

 

4.Phase:

Ruhephase Die Ruhephase (Anöstrus), mit einer Dauer von 2 bis 6 Monaten, fehlt jegliches Anzeichen sexueller Aktivität.