HUND-INFO.DE

Trächtigkeit

Trächtigkeit

Die Trachtigkeit liegt zwischen 57 und 68 Tagen.

Im ersten Monat der Trächtigkeit bemerkt man zunächst nur geringe Veränderungen. Am Ende des ersten Monats vergrößern sich die Milchdrüsen etwas, die Zitzen richten sich auf und erscheinen aufgrund der stärkeren Durchblutung rosa.

Gelegentlich kommt es zu einem Fellverlust rund um die Zitzen. An der Scheide kann ab dem 32. Trächtigkeitstag ein durchsichtiger oder weißlicher Schleim austreten. Erst in dem letzten Trächtigkeitsdrittel sieht man der Hündin ihre Trächtigkeit auch äußerlich an, das Massenwachstum der Föten hat dann eingesetzt und führt zu einer sichtbaren Umfangsvermehrung des Bauches.

12-24 Stunden vor der Geburt kommt es zu einem Absinken der Körpertemperatur um ca. 1°C. Auch das Verhalten der Hündin kann sich verändern. Die Anzahl der Welpen pro Wurf schwankt auch nach Rasse, etwa zwischen drei und zwölf Welpen.